Disagu.de
03581 - 876 759 6
(Mo-Fr 8-16 Uhr)
Kontakt
Zur Zeit sind 34 BESUCHER und 5 KUNDEN online.
Hallo! Einloggen oder Neu anmelden

Displayschutzfolien anbringen Anleitung

Anleitung DISAGU® FullFlex Displayschutzfolie:

1) Reinigen Sie das Display gründlich. Wichtig: Blaue Deckfolie NICHT abziehen! Klebestreifen oben und unten auf der blauen Schutzfolie anbringen.

2) Die Schutzfolie anhand der Aussparungen exakt ausrichten und unten mit den Klebestreifen am Handy fixieren.

3a) Die Schutzfolie an dem oberen Klebestreifen halten, aufklappen und danach Staub auf dem Display gründlich entfernen.

3b) Die untere TRANSPARENTE Deckfolie an der am Gerät fixierten Ecke anfassen und vom Display weg abziehen. Bitte achten Sie darauf, dass das Display staubfrei bleibt.

4) 1. Die Schutzfolie an den oberen Klebestreifen halten, zurückklappen und in der richtigen Position OHNE Kontakt knapp über dem Display halten. 2. Folie mit einer Kreditkarte oder Ähnlichem gleichmäßig, leicht und vorsichtig andrücken.

5) Die unten fixierten Klebestreifen behutsam vom Gerät, NICHT von der Schutzfolie lösen.

6) Die BLAUE Deckfolie am Klebestreifen anfassen und von der Schutzfolie abziehen. Wichtig: Um keine Luftblasen zu verursachen, halten Sie die Schutzfolie mit der anderen Hand fest, damit diese auf dem Display kleben bleibt und nicht angehoben wird.

Nur für/Only for: Samsung Galaxy S7 / S7 Edge

6a) Um die Luftblasen zu entfernen, die Folie wieder zur Hälfte abziehen und in gebogener Form langsam und blasenfrei erneut auf das Display aufbringen (aufrollen).

7) Sollten Sie Staub unter der Folie haben, heben Sie diese vorsichtig und nur soweit wie nötig an und tupfen den Staub mit einem der Klebestreifen ab. Zum Schluss die Ränder der Schutzfolie gut aufdrücken und eventuelle Luftblasen vorsichtig von innen nach außen mit dem Finger ausstreichen. TIPP: Kleinere Luftblasen verschwinden innerhalb 48h von selbst!


Anleitung DISAGU® und Ultra Clear Displayschutz Folien:

 

Unsere Folien bestehen aus 2 Teilen, welche in 2 Lagen übereinander geschichtet sind. Ganz oben die Schutzfolie und darunter das Trägerpapier


Vorbereitung:
Bitte legen Sie sich vor Beginn der Montage eine Geldkarte (oder ähnliches) und ein Taschentuch (oder ähnliches) bereit.

1. Reinigung
Reinigen Sie das Display vorher sehr gründlich (Schmutz und Staub entfernen).

2. Display-Schutzfolie zu 1/3 ablösen
Ziehen Sie die transparente Display-Schutzfolie zu etwa 1/3 vom Trägerpapier ab. Berühren Sie dabei bitte nicht die Klebeseite !

3. Trägerpapier knicken
Knicken Sie das Trägerpapier, auf dem sich die gerade abgezogene Folie befand, nach hinten.

4. Display-Schutzfolie ausrichten
Halten Sie jetzt den Anfang der abgezogenen Folie passgenau an die entsprechende Stelle Ihres Gerätes und drücken Sie sie leicht an, damit sie nicht mehr verrutschen kann.

5. Display-Schutzfolie aufbringen
Halten Sie jetzt die mit dem Taschentuch umwickelte Geldkarte an den Anfang des aufgeklebten Folienteils. Ziehen Sie das abgeknickte Trägerpapier langsam und gleichmäßig von der Folie ab und drücken Sie dabei parallel die Folie mit der Geldkarte fest.

6. Display-Schutzfolie festreiben
Reiben Sie nun mit der Geldkarte (oder Finger) vorsichtig von der Mitte nach Aussen die Display-Schutzfolie richtig fest.



Anleitung Golebo® Displayschutz Folien:



1. Bitte legen Sie zuerst die Schutzfolie auf Ihr Display und schauen Sie sich an, wie die Folie beim anbringen richtig aufgelegt werden muß.

2. Reinigen Sie nun trocken Ihr Gerät gründlich von Schmutz und Staub, damit dieser bei der Montage nicht unter die Folie kommt.

3. Nun lösen Sie mit Hilfe der Abziehlasche die untere Übertragungsfolie zu 1/3 ab und knicken diese untere Übertragungsfolie um.

4. Setzen Sie jetzt die Displayschutzfolie an die entsprechende Stelle Ihres Displays an und drücken diese leicht fest.

5. Ziehen Sie nun die restliche untere Übertragungsfolie vollständig ab und drücken dabei die Displayschutzfolie nach und nach weiter fest an.

6. Herzlichen Glückwunsch! Sie haben erfolgreich Ihre Displayschutzfolie angebracht und Ihr Display ist jetzt vor unerwünschten Kratzern sicher.

Wichtiger Hinweis:
Kleine Luftblasen (keine Staub- oder Fusseleinschlüsse!) verschwinden nach 2-3 Tagen von allein.




Vikuiti DQC160 Montage Bsp. Apple iPhone 3G





Vikuiti CV8 Montage Bsp. Uhr





Vikuiti ARMR200 Montage Bsp. Notebook





Vikuiti Blickschutz Filter Montage Notebook





Vikuiti Blickschutz Filter Montage Monitor





Vikuiti Blickschutz Filter Kratzfestigkeit

 


 

Displayschutzfolie anbringen

Wie bringe ich eine Displayschutz-Folie auf meinem Gerät an?

 

Die Frage, wie Sie die erworbene Displayschutzfolie anbringen, zeigt Relevanz für die Funktion als Schutz für Ihr Gerät. Eine nicht korrekt sitzende Schutzfolie löst sich unter Umständen und verrutscht. Schmutz und Staub sammeln sich an, der Kleber trocknet möglicherweise aus, sodass Sie eine neue Folie benötigen.

 

Hilfsmittel zum Anbringen der Displayschutzfolie

Damit dies nicht passiert und keine Blasen entstehen, lesen Sie hier, wie Sie die Displayfolie von Disagu richtig anbringen. Dazu benötigen Sie:

  • die Displayschutzfolie,
  • eine Geld- oder ähnlich beschaffene Karte,
  • ein Taschentuch oder Gleichwertiges, mit dem Sie die Geldkarte umwickeln.

 

Die Schutzfolie bleibt bis zur Montage auf dem Trägerpapier

Die Folie, die das Display Ihres Gerätes zukünftig vor Bruch und Kratzern schützt, besteht aus zwei übereinanderliegenden Schichten. Unter der Schutzfolie befindet sich ein Trägerpapier. Es bewahrt die Folie vor dem Austrocknen und davor, dass sich Schmutz auf der Klebeseite ansammelt und sie unbrauchbar macht. Die Displayschutzfolie belassen Sie daher auf dem Trägerpapier.

 

Anleitung zum Anbringen einer Displayschutzfolie von Disagu

Bevor Sie die Displayschutzfolie anbringen, bedarf es einiger Vorbereitungen. Die benötigten Utensilien legen Sie griffbereit auf eine saubere Unterlage in staubfreier Umgebung. Dazu bietet sich das Badezimmer an.

Mit Einmalhandschuhen bekleidet, reinigen Sie im Anschluss daran Ihr Display unter Zuhilfenahme eines Mikrofasertuches. Mit ihm befreien Sie durch langsame und kreisende Bewegungen den Bildschirm von Staub, Schmutz und Fingerabdrücken. Achten Sie darauf, nicht zu viel Druck auf den Bildschirm auszuüben.

Alternativ nutzen Sie zur Reinigung Mini-Display-Cleaner oder CyberClean-Display-Reinigungsmasse. Letztgenannte entfernt neben Staub und Schmutz Bakterien und Keime. Speziell dafür vorgesehene antibakterielle Feuchttücher erfüllen denselben Zweck. Bei allen Varianten zur Säuberung Ihres Displays achten Sie darauf, dass sie möglichst mit einem nahezu trockenen Tuch erfolgt. Eintretende Nässe schadet dem Innenleben Ihres Gerätes.

Zunächst testen Sie, ob die Größe der Folie mit dem Display übereinstimmt. Legen Sie diese mit dem Trägerpapier auf den Bildschirm. Passt Sie nicht, probieren Sie es erneut, indem Sie die Folie in 90-Grad-Schritten drehen und die Passgenauigkeit jeweils überprüfen. Passt Sie bei keinem der Schritte, erhielten Sie eine falsche Schutzfolie.

Ist der Bildschirm des Gerätes staub- und fettfrei? Besitzt die Folie die richtigen Maße? Entspricht alles Ihrer Zufriedenheit, lösen Sie zum Anbringen der Displayschutzfolie diese zu einem Drittel vom Trägerpapier ab. Berühren Sie in keinem Fall die Klebeseite der Folie. Im Anschluss daran knicken Sie den abgezogenen Teil vorsichtig nach hinten. Nun legen Sie den Anfang der vom Trägerpapier befreiten Schutzfolie passgenau auf die entsprechenden Stellen an Ihrem Display und drücken leicht darauf, damit die transparente Displayschutzfolie nach dem Anbringen nicht mehr verrutscht.

Greifen Sie zu der im Vorhinein mit dem Taschentuch umwickelten Geldkarte. Diese setzen Sie am Anfang des mit der Folie bereits beklebten Teils Ihres Displays. Anschließend ziehen Sie langsam das Trägerpapier von der Folie ab und drücken sie gleichzeitig mit der Geldkarte fest. Zum Abschluss des Vorgangs reiben Sie mit einem Finger oder alternativ mit der Karte über die Schutzfolie. Arbeiten Sie sich von der Mitte nach außen vor, sodass keine Blasen mehr auf dem Display zu sehen sind.

War Ihr erster Versuch nicht in der Weise erfolgreich, wie Sie es sich wünschen, verzweifeln und ärgern Sie sich nicht. Die Folie ziehen Sie mühelos und ohne Rückstände ab. Möglich macht es ein spezieller Kleber. Versuchen Sie es erneut, unter Umständen mehrmals, bis die Displayschutzfolie richtig sitzt.

 

Wie Sie die Displayschutzfolien von Disagu richtig auf Ihren Geräten anbringen:

Beim Anbringen einer Displayschutzfolie gilt es, wichtige Dinge zu beachten. Die Umgebung, in der das geschieht, ist staubfrei. Das Display reinigen Sie vor dem Anbringen der Folie ebenfalls von Schmutz, Fett und Staub. Unter Zuhilfenahme eines Tuches und einer Geldkarte bringen Sie die Schutzfolie an, indem Sie einen Teil des Trägerpapiers abziehen, die Folie ansetzen, festdrücken und langsam fortfahren, bis die Displayschutzfolie richtig sitzt. Gelingt das nicht, ziehen Sie das Disagu-Produkt ab und beginnen erneut. Das Display bleibt bis zu 36 Stunden nach dem Anbringen der Folie milchig, bevor es seine Klarheit zurückgewinnt.

 

Sicherheit
Kundenbewertungen von Disagu
Information Nützliches DISAGU Inside
Auf unserer Website werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden.