Die XBox sieht am besten auf einem OLED Fernseher aus

Als ob es nicht schon schwierig (und teuer) genug wäre, eine neue Spielkonsole in die Hände zu bekommen, ist anscheinend einfach eine Xbox Serie X und ein 4K-Fernseher nicht die beste Art zu spielen.

LG ist nun eine Partnerschaft mit Microsoft eingegangen, um die Vorteile des Spielens mit seinen OLED-Displays anstelle von QLED oder den gebräuchlicheren LCD-Panels zu loben. Haben wir die Tatsache erwähnt, dass der billigste OLED-Fernseher von LG 1.300 Dollar kostet? Und das mit dem Rabatt für den Schwarzen Freitag.

  • OLED gegen QLED: Welcher Fernseher gewinnt?
  • Xbox Serie X Überprüfung: Die ultimative Xbox ist da
  • Plus: Amazon UK wird die PS5 am Tag der Markteinführung auf Lager haben – wie Sie Ihre bekommen

Die Xbox Serie X ist ein großer Sprung vorwärts im Gaming-Bereich, denn sie verfügt über eine riesige Rechenleistung von 12 Teraflops, die 8K-Spiele bewältigen kann, wie uns gesagt wurde, was bedeutet, dass die 4K-Auflösung ein absoluter Windhauch ist. Natürlich möchten Sie Ihre Spiele auf dem bestmöglichen Fernseher spielen.

Dolby Vision HDR-Standards, anstatt sich eine Seite auszusuchen und mit ihr zu laufen – oder mit den Achseln zu zucken und die HDR-Ausgabe auf einfache HDR10 wie die PS5 zu beschränken.

Andererseits geht es bei Unternehmenspartnerschaften im Allgemeinen mehr um Marketing als um irgendetwas anderes. LG darf sich als die „offizielle“ Fernsehmarke der Xbox positionieren, und Microsoft erhält vermutlich auch einige finanzielle Anreize dafür.

Natürlich haben die OLED-Fernseher von LG eine Menge spielerfreundlicher Funktionen, und wir sagen schon seit geraumer Zeit, dass sie die beste Option für Next-Gen-Konsolen sind. Sie alle unterstützen Dolby Vision, das wohl besser empfangen wird als die konkurrierenden HDR10+, Dolby Atmos, und verfügen über vier HDMI 2.1-Anschlüsse, während die meisten Fernseher nur einen zulassen.

HDMI 2.1 verfügt über eine Reihe von spielerfreundlichen Funktionen, die Sie sicher nutzen möchten. Sie unterstützen nicht nur 4K und HDR, sondern auch den automatischen Modus mit niedriger Latenz, der die Verzögerung bei der Eingabe deutlich verringert, und die variable Aktualisierungsrate, die Ihren Bildschirm an die Aktualisierungsrate eines Spiels anpasst, um die Bildruhe zu erhöhen und das Einreißen des Bildschirms zu verringern.

Das soll nicht heißen, dass man nicht auch auf anderen Fernsehern, einschließlich OLED-Displays anderer Firmen, eine großartige Erfahrung machen kann. Denn LG hat sicherlich kein Monopol auf großartige Bildschirmtechnologie. OLED bieten im Allgemeinen vielleicht ein besseres Erlebnis als LCD und, unseren Tests zufolge, QLED dank ihrer verbesserten Farben und ihres verbesserten Kontrasts, aber es ist nicht das Ende der Welt, wenn Sie keine haben. Vor allem, wenn Sie gerade erst Ihren Fernseher aufgerüstet haben, ist es nicht das Ende der Welt, wenn Sie keine haben. Der Unterschied ist nicht so groß, dass Sie sofort über 1.000 Dollar auf einen neuen Bildschirm fallen lassen sollten.

LG möchte Sie offensichtlich davon überzeugen, dass einer seiner eigenen OLED-Fernseher der beste Begleiter für Ihre Xbox-Spiele ist, aber wir sagen, springen Sie nicht gleich rein, ohne darüber nachzudenken, was Sie zuerst aus Ihrem Fernseher herausholen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.